Automatikgetriebespülung

 

 

Eine Getriebespülung ist ein kostengünstiges Mittel um Ihr Getriebe vor einer teuren Instandsetzung zu schützen. Aufgrund von Rückständen und Ablagerungen können Automatikgetriebeprobleme auftreten wie

 

  • Schalten mit Verzögerung
  • Ruckeln
  • Anfahrschwäche
  • u.v.m.

 

Durch eine Getriebespülung können diese Ablagerungen und Rückstände entfernt und die Lebensdauer des Getriebes deutlich verbessert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Getriebespülung kein Ersatz für eine Instandsetzung ist, da defekte durch kaputte Teile oder Fehler in der Elektronik dadurch nicht behoben werden können.
 

Wie funktioniert eine Getriebespülung?

  1. Der gesamte Ölhaushalt eines Automatikgetriebes (Getriebe, Getriebekühler, Leitungen, Wandler, Schaltschieberkasten und Kupplungen) wird mit Hilfe eines Spülgeräts gespült. Dabei wird der Motor einige Zeit laufen gelassen. Danach wird das Getriebeöl abgelassen.
  2. Die Ölwannendichtung und der Filter werden erneuert.
  3. Das Getriebe wird mit neuem Öl (je nach Herstellerangaben) befüllt. (Spül- und Füllmenge ca. 12l -18l Getriebeöl je nach Getriebetype)

 

Fachgerechte Spülung inkl. hochwertigem Getriebeöl.

 

FIXPREISE lt. Anfrage ab 450€

inkl. Material & Arbeitszeit

 

 

Für weitere Fragen oder Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte unter der Nummer: 0043 664 88466452.